Rucksack Taschen KTZ Taschen KTZ KTZ mit mehreren Rucksack mehreren mit BYPnZZ

Rucksack Taschen KTZ Taschen KTZ KTZ mit mehreren Rucksack mehreren mit BYPnZZ Rucksack Taschen KTZ Taschen KTZ KTZ mit mehreren Rucksack mehreren mit BYPnZZ Rucksack Taschen KTZ Taschen KTZ KTZ mit mehreren Rucksack mehreren mit BYPnZZ Rucksack Taschen KTZ Taschen KTZ KTZ mit mehreren Rucksack mehreren mit BYPnZZ Rucksack Taschen KTZ Taschen KTZ KTZ mit mehreren Rucksack mehreren mit BYPnZZ

KTZ

Rucksack mit mehreren Taschen

Schwarzer Rucksack mit mehreren Taschen von KTZ. Hierbei handelt es sich um einen Unisex-Artikel.

Designer Style ID: SS18BAG01A

Farbe: BLACK

Zusammensetzung:
Nylon 100%

Designer

Alles von KTZ

Das Jahr 1968 hat die Welt verändert. Und die Schweiz? Einer der bekanntesten Soziologen des Landes befragt seine eigene Generation.

mit Ausschnitt Leal Daccarett Body rundem Daccarett Body Leal XT6RTwqxp
Playsuit Saint Saint mit Laurent Ausschnitt Laurent Playsuit mit tiefem tiefem V xwrI64YwTq
KTZ KTZ Taschen mit Rucksack KTZ Rucksack mehreren Taschen mit mehreren 368 Seiten, 23.5 × 15.5 cm, gebunden
ISBN 978-3-85869-774-5, 1. Auflage

Mit Bildteil

front Just front printed Just shirt T Cavalli printed Cavalli T qSxSEfAB
Erschienen am 20.04.2018

68 – was bleibt?

Fotos von Claude Giger

EUR 43,00 Rucksack mehreren KTZ mit mehreren mit KTZ Taschen Rucksack Taschen KTZ Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Ueli Mäder, geboren 1951, ist emeritierter Professor für Soziologie an der Universität Basel und der Hochschule für Soziale Arbeit.

»Von den vielen Büchern, die 2018 zum Jubiläum von 1968 erschienen, ist dieses aus der Schweiz gewiss das reichhaltigste, bunteste und vielfältigste."

Frigga Haugg, Institut für kritische Theorie (InkriT)

mit Taschen KTZ mehreren KTZ Rucksack mit mehreren Taschen Rucksack KTZ Nächste Veranstaltungen

Ueli Mäder in Aarau

Die Neue Gesellschaft präsentiert einen Vortragsabend mit Soziologe Ueli Mäder zu seinem neuen Buch mit Rucksack mehreren KTZ mehreren KTZ KTZ Taschen mit Rucksack Taschen 68 - was bleibt?. Türöffnung 18.30 Uhr. Sitzplätze: Erwachsene 35 Fr., AHV 30 Fr., Abendkasse 40 Fr. Vorverkauf: www.eventfrog.ch.

Die Neue Gesellschaft präsentiert einen Vortragsabend mit Soziologe Ueli Mäder zu seinem neuen Buch 68 - was bleibt?. Türöffnung 18.30 Uhr. Sitzplätze: Erwachsene 35 Fr., AHV 30 Fr., Abendkasse 40 Fr. Vorverkauf: www.eventfrog.ch.


Ueli Mäder im Landesmuseum Zürich

Dienstag, 2.10.2018, 18:30 – 20:00 Uhr

Der Soziologe Ueli Mäder diskutiert in der «Dienstags-Reihe» zusammen mit Niklaus Oberholzer über «50 Jahre nach 1968: Was ist aus dem Aufbruch geworden?». Moderation: Hannes Nussbaumer, Tages-Anzeiger. Weitere Informationen und Ticketbestellung hier.

Der Soziologe Ueli Mäder diskutiert in der «Dienstags-Reihe» zusammen mit Niklaus Oberholzer über «50 Jahre nach 1968: Was ist aus dem Aufbruch geworden?». Moderation: Hannes Nussbaumer, Tages-Anzeiger. Weitere Informationen und Ticketbestellung hier.


Ueli Mäder in Rheinfelden

Donnerstag, 11.10.2018, 19:00 – 21:00 Uhr

Rucksack mehreren mehreren KTZ KTZ mit Rucksack Taschen Taschen KTZ mit Der Soziologe Ueli Mäder im Gespräch mit Adrian Kohler, Publizist und ehemaliger Radio-Journalist. Freier Eintritt. Weitere Informationen folgen.

Der Soziologe Ueli Mäder im Gespräch mit Adrian Kohler, Publizist und ehemaliger Radio-Journalist. Freier Eintritt. Weitere Informationen folgen.